Methodenvielfalt statt Methodeneinfalt im Sport(spiel)unterricht

Methodenvielfalt statt Methodeneinfalt im Sport(spiel)unterricht
1,96 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Sammlung erstellen
Erstellen Sie Ihre ganz persönliche PDF-Sammlung.
  • HV10237
(Hans-Dieter te Poel & Peter Hyballa) „Manchmal kann man sich nur wundern, dass es wirklich... mehr
Produktinformationen "Methodenvielfalt statt Methodeneinfalt im Sport(spiel)unterricht"

(Hans-Dieter te Poel & Peter Hyballa)

„Manchmal kann man sich nur wundern, dass es wirklich Leute gibt, die glauben, Muskeln laufen von alleine“ (Hans-Dieter Hermann, Sportpsychologe im Funktionsteam der deutschen Fußball-Nationalmannschaft). Die Forderung nach Methodenvielfalt ist in der Pädagogik unumstritten. Methoden sollen wirksame Lernwege für die Schüler*innen darstellen, die eng mit den Inhalten von Unterricht verbunden sind.

Weiterführende Links zu "Methodenvielfalt statt Methodeneinfalt im Sport(spiel)unterricht"
Zuletzt angesehen