Hufe klappern, Pferde traben, Springen über‘n Wassergraben

Hufe klappern, Pferde traben, Springen über‘n Wassergraben
2,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Sammlung erstellen
Erstellen Sie Ihre ganz persönliche PDF-Sammlung.
  • HV10059
(Lea Engeln & Michael Braksiek) Hobby Horsing als kreative Möglichkeit, den Reitsport ohne... mehr
Produktinformationen "Hufe klappern, Pferde traben, Springen über‘n Wassergraben"

(Lea Engeln & Michael Braksiek)

Hobby Horsing als kreative Möglichkeit, den Reitsport ohne Pferd in den Sportunterricht zu bringen

Mit einem Steckenpferd Dressur- oder Springreiten zu imitieren mag zunächst eigenartig klingen. In ihrem Herkunftsland Finnland erfreut sich die Trendsportart namens Hobby Horsing jedoch großer Beliebtheit und wird sogar in regionalen und nationalen Wettkämpfen ausgetragen. Inzwischen findet Hobby Horsing auch in weiteren Ländern Europas Anhänger*innen, die sich zum einen von der kreativen Gestaltung der selbst gebastelten Steckenpferde und zum anderen von der sportlichen Imitation des Dressur- und Springreitens inspirieren lassen. Hinter dieser Trendsportart verbirgt sich also sowohl Potenzial hinsichtlich der Förderung von Kreativität, indem Steckenpferde gebastelt und Dressurchoreografien sowie Sprungparcours entwickelt und bewältigt werden können, als auch hinsichtlich der Förderung koordinativer Fähigkeiten und der Hindernisüberwindung auf motorischer Ebene. Somit bietet es sich an, Hobby Horsing im Unterricht der Schuleingangsphase zu thematisieren.

Im Folgenden wird ein erprobtes fächerverbindendes Unterrichtsvorhaben zum Hobby Horsing vorgestellt. Der Fokus liegt dabei auf den Inhalten der Sportstunden. Mögliche Inhalte der verbundenen Fächer (Kunst und Sachunterricht) werden kurz skizziert.

Weiterführende Links zu "Hufe klappern, Pferde traben, Springen über‘n Wassergraben"
Zuletzt angesehen