Kompetenzorientiert und bewegungsintensiv Ausdauerbelastungen im Sportunterricht thematisieren

Kompetenzorientiert und bewegungsintensiv Ausdauerbelastungen im Sportunterricht thematisieren
4,81 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Sammlung erstellen
Erstellen Sie Ihre ganz persönliche PDF-Sammlung.
  • HV10023
(Yolanda Demetriou, Julia Hapke & Carolina Olufemi) Kompetenzorientierter Sportunterricht... mehr
Produktinformationen "Kompetenzorientiert und bewegungsintensiv Ausdauerbelastungen im Sportunterricht thematisieren"

(Yolanda Demetriou, Julia Hapke & Carolina Olufemi)

Kompetenzorientierter Sportunterricht zielt auf wissensbasierte Handlungskompetenz im Sport und benötigt neben motorischen, bewegungsintensiven Unterrichtsphasen auch kognitiv-reflexive und somit zwangsläufig auch bewegungsarme Unterrichtsphasen. Gleichzeitig gilt ein hoher Anteil an Bewegungszeit als ein Merkmal guten Sportunterrichts. Studien in Deutschland zeigen, dass die nationalen Empfehlungen von 40% Bewegungszeit in einer Sportunterrichtsstunde bislang nicht erfüllt werden. Zeitgemäßer Sportunterricht steht somit vor der Herausforderung, die ohnehin schon nicht einfach zu erfüllende Forderung nach einem gewissen Maß an Bewegungszeit mit den kognitiv-reflexiven Zielen und Gestaltungsmerkmalen eines kompetenzorientierten Sportunterrichts in Einklang zu bringen. In diesem Beitrag wird eine kompetenzorientierte Unterrichtsstunde vorgestellt und im Hinblick auf die vorhandene Bewegungsintensität evaluiert, welche beiden Ansprüchen genügt.

Weiterführende Links zu "Kompetenzorientiert und bewegungsintensiv Ausdauerbelastungen im Sportunterricht thematisieren"
Zuletzt angesehen