Zur didaktischen Legitimation von Bewegungsspielen und deren Vermittlung in Turnen und Sport

Zur didaktischen Legitimation von Bewegungsspielen und deren Vermittlung in Turnen und Sport
3,44 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Sammlung erstellen
Erstellen Sie Ihre ganz persönliche PDF-Sammlung.
  • HV10026
(Alexander Priebe) Spielen und Spiele stellen ein wichtiges Thema von Bildung und Erziehung... mehr
Produktinformationen "Zur didaktischen Legitimation von Bewegungsspielen und deren Vermittlung in Turnen und Sport"

(Alexander Priebe)

Spielen und Spiele stellen ein wichtiges Thema von Bildung und Erziehung in Turnen und Sport dar. Die Bewegungsspiele, um die es hier geht, werden als Ausdruck eines anthropologisch begründeten Weltzugangs verstanden, die zugleich in einen historischen, kulturellen und sozialen Zusammenhang eingebunden sind. Wie diese Spiele seit dem 19. Jahrhundert überaus vielseitig und kontrovers pädagogisch begründet wurden und dadurch Fragen zur Vermittlung von Spielen bis heute beeinflusst werden, zeigt der Beitrag in einem historischen Überblick auf.

Weiterführende Links zu "Zur didaktischen Legitimation von Bewegungsspielen und deren Vermittlung in Turnen und Sport"
Zuletzt angesehen