Machthandlungen von Schüler*innen im Sportunterricht

Machthandlungen von Schüler*innen im Sportunterricht
3,44 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Sammlung erstellen
Erstellen Sie Ihre ganz persönliche PDF-Sammlung.
  • HV10223
(Elke Grimminger-Seidensticker) Auch im Sportunterricht zeigen sich Machthandlungen von... mehr
Produktinformationen "Machthandlungen von Schüler*innen im Sportunterricht"

(Elke Grimminger-Seidensticker)

Auch im Sportunterricht zeigen sich Machthandlungen von Schüler*innen, die auf Machtquellen wie „situative Kontrolle über Ressourcen“, „sportliche Leistungsfähigkeit“ oder „Beliebtheit“ beruhen. Da evasives Unterrichten diese Machthandlungen legitimiert, ist ein pädagogisch-didaktisch konstruktiver Umgang im Sinne eines effektiven Classroom-Managements besonders wichtig, um negative psycho-soziale Konsequenzen für die „Unterlegenen“ zu vermeiden.

Weiterführende Links zu "Machthandlungen von Schüler*innen im Sportunterricht"
Zuletzt angesehen